Technik

Unsere Fahrzeuge

Seit unserer Gründung gab es bezüglich unserer Fahrzeuge immer wieder Veränderungen – vom Pferdeanhänger mit einer Pumpe für den Handbetrieb (dieser kann bei unserern Feuerwehrfesten noch bestaunt werden) über unser Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) und Tanklöschfahrzeug (TLF) bis hin zu unseren heutigen Fahrzeugen: einem Kleinlöschfahrzeug (KLF), einem Mehrzweckfahrzeug (MZF) und einem Mannschafttransportfahrzeug (MTF). Wir wollen die Gelegenheit nutzen hier unsere Fahrzeuge vorzustellen.

Kleinlöschfahrzeug

Unser Kleinlöschfahrzeug – kurz KLF – basiert auf einem Fahrgestell von Opel und ist mit einem Kastenaufbau ausgestattet. Kleinlöschfahrzeuge dienen überwiegend zur Brandbekämpfung und sollen besonders bei kleineren Feuerwehren Verwendung finden und mit den mitgeführten Löschwasser die selbstständige Bekämpfung von Kleinbränden unabhängig von einer externen Wasserversorgung ermöglichen. Das Fahrzeug ist nur mit einer Staffelbesatzung besetzt. Das Konzept des KLF entstand infolge der Änderungen in der EG-Führerscheinrichtlinie. Es ging bei der Normung insbesondere darum, ein wasserführendes Fahrzeug, welches auch mit Führerscheinen der Klasse B gefahren werden kann, zu konzipieren. Bilder folgen…

Mehrzweckfahrzeug

Unser Mehrzweckfahrzeug – kurz MZF – basiert auf dem gleichen Fahrgestell wie unser Kleinlöschfahrzeug. Unter einem Mehrzweckfahrzeug versteht man ein Feuerwehreinsatzfahrzeug, das im Einsatzfall verschiedene Aufgaben wahrnehmen kann. Es ist mit dem Mannschaftstransportfahrzeug verwandt, besitzt aber in aller Regel eine umfangreichere Beladung bzw. ist eher auf den Materialtransport ausgelegt. Unser MZF verfügt über einen Kastenaufbau mit einem Regalsystem wodurch sich die Beladung schnell variieren lässt. Bilder folgen

Mannschaftstransportfahrzeug

Unser Mannschaftstransportfahrzeug – kurz MTF – basiert auf einem Mercedes Benz Sprinter. Mannschaftstransportfahrzeuge oder Mannschaftswagen genannt, ist ein Einsatzfahrzeug, das bei Feuerwehr und weiteren Hilfsorganisationen eingesetzt wird und namensgebend vorrangig zum Transport von Personengruppen (Mannschaften) dient. Bilder folgen…

Unser Gerätehaus

Unser Feuerwehrhaus wird von uns allen gemeinsam genutzt, egal ob aktive Wehr, Jugend oder Förderverein. Seit dem, in Eigenregie durchgeführten Umbau stehen zwei Fahrzeughallen, eine Küche und ein Kameradschaftsraum zur Verfügung. Später kam dann unser Jugendraum dazu.

Jugendraum

Der Jugendraum wurde ebenfalls in Eigenleistung umgebaut und steht unserer Jugend frei zur Verfügung. Bilder gibt es hier.

Kameradschaftsraum

Unser Kameradschaftsraum ist das Herzstück unseres Gerätehauses hier kommen wir nach unseren Übungen und zu Sitzungen zusammen um uns auszutauschen und eine gemütliche Zeit miteinander zu verbringen.

Fahrzeughallen

Die Fahrzeughallen werden hauptsächlich für das Abstellen unserer Fahrzeuge und weiteren feuerwehrtechnischen Geräts genutzt. Außerdem werden die Räumlichkeiten bei unseren Feuerwehrfesten und Kameradschaftstagen genutzt.